Designed by mhé

Die Kreisverwaltung des Landkreis Südwestpfalz veranstaltet während der Schulferien an wechselnden Orten Kinderferienwochen. Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren werden dabei täglich von 9 bis 16 Uhr betreut. Dieses Angebot gewährleistet berufstätigen Eltern eine Tagesbetreuung ihrer Kinder während der Ferienzeit. Bei den erstmaligen Winterferien in diesem Jahr nahmen 24 Kinder im Dorfgemeinschaftshaus Käshofen teil. Die Jägerschaft Zweibrücken nutzte diese Gelegenheit den Kindern an zwei Tagen mit der Walderlebnisschule unsere heimische Natur näher zu bringen. Weitere Angebote waren eine GPS-Schatzsuche, Bogenschießen und ein Besuch beim DRK. Natürlich wurde auch Fasching gefeiert.


Walderlebnisschule

 

Aktion Walderlebnischulen vor Ort

Die "Erlebnisschule Wald und Wild" sind PKW-Anhänger, die jeweils mit einer umfangreichen Sammlung an Tierpräparaten, Holzobjekten und diversen waldpädagogischen Materialíen ausgestattet sind. Sie stehen an Standorten in Rheinland-Pfalz allen Jägerinnen und Jägern sowie allen Forstleuten im kostenlosen Verleih zur Verfügung.

Das Ziel der "Erlebnisschulen Wald und Wild" ist es, Aktionen der Umweltbildung sowie der forstlichen und jagdlichen Öffentlichkeitsarbeit durch geeignete Materialien zu unterstützen. Die Anhänger sollen dabei jedoch nicht als fahrendes Museum dienen, sondern als Anregung zum Mitmachen und zum Anfassen - als Türöffner zu vielfältigen Naturerfahrungen.

Übrigens...Anfassen ist bei den "Erlebnisschulen Wald und Wild" wörtlich gemeint

Die Tierpräparate sind eigens dafür vorgesehen, selbtverständlich unter Berücksichtigung einer gewissen Sorgfalt.

Ausleihbedingungen

Die "Erlebnsischulen Wald und Wild" können von allen Jägern, unabhängig von einer Verbandszugehörigkeit, sowei von allen Forstleuten in Rheinland-Pfalz für den Einsatz gemäß des oben genannten Projetzwecks ausgeliehen werden. Voraussetzung für den Einsatz ist die Teilnahme der Ausleihenden an eieinem der Einführungsseminare. Eine Ausleihe direkt an Schulen ohne Betreuung von jagdlicher oder forstlicher Seite ist nicht möglich.

Der Einsatz der "Erlebsnisschulen Wald und Wild" zum Zweck gewerblicher Umweltbildungsangebote ist nicht gestattet.

Einführungsseminare

Die Seminarplätze werden in erster Linie an Interessenten vergeben, die verbindlich einen Erlebnisschul-Ausleihtermin reserviert haben. Die Veranstaltungen werden in Form eintägiger Seminare jeweils gemeinsam für Jäger und Forstleute an den Standorten kostenfrei angeboten.

Wie kann man reservieren?

Reservierungsanfragen sind direkt an den verantwortlichen Betreuer am jeweiligen Standdort zu richten. Im Bereich der Kreisgruppe PS-ZW steht ein solcher Wagen bei Herrn Lothar Hochreuther

Hauptstr. 7 66894 Lambsborn Telefon: 06372 – 6242114 Mobil: 0176 – 23963915

Die Ausleihe ist kostenfrei.